ram-config

Laden...

Mac verkaufen bei Maconline - Wir zeigen, wie es richtig geht

Mac verkaufen bei Maconline - Wir zeigen, wie es richtig geht

Sie möchten Ihren iMac, Mac Pro oder Ihr MacBook verkaufen? Vor dem Verkauf sollten Sie ein paar Dinge beachten. In jedem Fall ist es sinnvoll Ihre persönlichen Daten zuerst zu sichern und Ihr Apple-Produkt bei den verschiedenen Online-Services abzumelden. Im Folgenden finden Sie alle wichtigen Informationen, die dazu notwendig sind.


Gut zu Wissen

Am einfachsten können Sie Ihren Mac oder Ihr MacBook direkt über unseren Maconline Ankaufsservice verkaufen. Ihre Vorteile liegen auf der Hand:

  • Kein langes Recherchieren
  • Gerät im vorliegenden Zustand auswählen
  • Sofort einen Verkaufspreis erhalten
  • Gebrauchten Apple Mac kostenlos einsenden
  • Auszahlung nach Prüfung direkt auf Ihr Konto erhalten

1. Backup erstellen

Ein Backup meint die Datensicherung auf Ihrem Mac. So können Sie sicherstellen, dass Sie auch in Zukunft über all Ihre Daten verfügen. Um ein Backup zu erstellen, schlagen wir Ihnen die gängigste und einfachsten Methode vor, um wirklich alle Ihre Daten zu sichern.

Backup erstellen mit Time Machine

Time Machine ist eine Backup-Funktion Ihres Macs. Sie benötigen eine externe Festplatte, einen Time Capsule oder einen OS X Server um es zu benutzen. Die externe Festplatte stellt dabei die unkomplzierteste Lösung dar und wird von uns empfohlen. Schließen Sie die Festplatte per USB (Oder andere Anschlüsse) an Ihren Mac an und Sie werden umgehend gefragt, ob Sie mit Time Machine ein Backup erstellen wollen. Klicken Sie also Als Backup Volume verwenden.
Sollten Sie die automatische Abfrage nicht erhalten, klicken Sie bitte auf das Apple-Logo  > Systemeinstellungen > Time Machine > Backup-Volume auswählen > Festplatte wählen und mit Volume verwenden bestätigen. Optional können Sie noch weitere Backup-Volumes generieren, das ist aber nicht zwingend nötig.
Das war schon der schwerste Schritt. Von nun an erstellt Time Machine automatisch Backups und speichert diese auf Ihrem erstellten Medium täglich/wöchentlich etc. und löscht die ältesten Backups automatisch, wenn Ihr Medium voll ist (In den Einstellungen können Sie diese Funktion auch deaktivieren). Möchten Sie nun aber direkt ein Backup erstellen, klicken Sie bitte Backup jetzt erstellen. Das kann nun einige Zeit dauern, abhängig von der Menge Ihrer Daten.

Backup wiederherstellen mit Time Machine

Um alles wiederherzustellen, schalten Sie Ihren Computer aus und starten ihn neu. Halten Sie dabei cmd+R so lange gedrückt, bis das Apple-Logo  angezeigt wird. Anschließend sehen Sie nach dem Hochfahren ein Fenster "OS X Dienstprogramme". Falls das nicht der Fall ist, starten Sie den Computer neu und versuchen Sie es nochmals. Vielleicht haben Sie die Tasten nicht rechtzeitig gedrückt. Klicken Sie in diesem Fenster auf Wiederherstellen Ihres Mac von einem Time Machine Backup und folgen Sie den Anweisungen auf Ihrem Bildschirm.
Um einzelne Dateien wiederherzustellen öffnen Sie Time Machine. Mit Hilfe der Zeitleiste am Bildschirmrand können Sie den Zeitpunkt wählen, den Sie an Ihrem Mac wiederherstellen wollen. Mit Hilfe des Suchfelds gelangen Sie zu den wiederherzustellenden Dateien (Vorschau mit Klick auf die Leertaste). Mit einem Klick auf Wiederherstellen beginnt der Prozess.

2. Abmelden bei iTunes

Um sich bei iTunes abzumelden, müssen Sie iTunes zunächst öffnen. Im Menü (oben) finden Sie den Reiter "Store". Klicken Sie dort auf den Punkt Diesen Computer deautorisieren. Nach der Eingabe Ihrer Apple-ID und des dazugehörigen Passworts, bestätigen Sie mit Deautorisieren.

3. Aus iCloud abmelden

Um sich bei iCloud abzumelden, sollten Sie zuvor Ihre dort verwendeten Daten kopieren bzw. archivieren. Wenn Sie nicht sicher sind wie Sie Ihre Daten aus der iCloud sichern, schauen Sie bitte hier nach. Wenn Sie diesen Vorgang abgeschlossen haben, öffnen Sie bitte die Systemeinstellungen (Apfel-Menü  oben links). Melden Sie sich hier bei Ihrer iCloud an und entfernen Sie das Häkchen vor "Meinen Mac suchen". Melden Sie sich anschließend bitte wieder von Ihrer iCloud ab (Apfel-Menü  > Systemeinstellungen > iCloud > Abmelden). Mit der anschließenden Bestätigung werden Ihre Daten gelöscht.

4. Beim Apple Support registriert?

Sollten Sie beim Apple Support registriert sein, sollten Sie sich auf supportprofile.apple.com von der Liste entfernen.

5. Abmelden bei iMessage

Wenn SIe iMessage nutzen, öffnen Sie bitte die App und melden Sie sich an. Hier können Sie sich ganz einfach unter Einstellungen > Accounts > Abmelden.

Alles erledigt?

Verkaufen Sie Ihren iMac, Mac Pro, Mac mini und MacBook schnell und einfach beim Maconline Ankaufservice.