Die meisten unserer Macs und MacBooks kommen mit deutschem Tastaturlayout. Wir bieten jedoch immer wieder auch Geräte mit internationalen Tastaturen an. Zudem können Sie alle unsere Macs auch direkt online mit ausgewählten internationalen Tastaturen konfigurieren, wenn Sie dies benötigen. Auch wenn sich die Tastaturen weitgehend ähneln, gibt es einige Unterschiede, z.B. sind auf den deutschen Layouts die deutschen Umlaute Ä, Ö, Ü vorhanden, auf den englischen nicht.

Gut zu Wissen: Bei den unterschiedlichen Tastaturlayouts handelt es sich nur um den Aufdruck auf den einzelnen Tasten. Wenn Sie Ihren Mac auf die gewünschte Systemsprache (z.B. deutsch) umstellen, wird automatisch auch diese Sprache als Grundlage für die Tastaturbelegung verwendet. Sie können also in jedem Fall auch mit einem internationalen Layout deutsche Umlaute und Sonderzeichen verwenden, allerdings sind diese dann nicht auf den entsprechenden Tasten aufgedruckt. Eine Möglichkeit besteht darin, kleine Aufkleber auf die entsprechenden Tasten zu kleben. Nach unser Erfahrung gewöhnt man sich jedoch schnell an die entsprechenden Tastaturen und findet die Umlaute und Sonderzeichen auch ohne Aufdruck.

Die unterschiedlichen Tastaturlayouts

Im Folgenden finden Sie zunächst die gängige deutsche Tastatur. Alle Tastaturen gibt es sowohl mit als auch ohne Nummernblock. Bei Notebooks wird aus Platzgründen in der Regel die Variante ohne Ziffernblock verwendet, aber auch die neuen Apple Wireless Tastaturen kommen ohne Ziffernblock aus. Auch die internationalen Tastaturen sind in der Regel mit und ohne Ziffernblock erhältlich.

Deutschland 
Tastatur

 

Internationale Layouts 
Arabisch
Belgisch
Bulgarisch
Dänisch
Deutsch
Englisch
Englisch International
US
Französisch
Französisch - Kanada
Französisch - Schweiz
Griechisch
Hebräisch
Isländisch
Italienisch
Japanisch
Koreanisch
Kroatisch
Niederländisch
Norwegisch
Polnisch
Portugiesisch
Rumänisch
Russisch
Schwedisch
Slowakisch
Spanisch
Thai
Tschechisch
Türkisch (TU)
Ungarisch